Navigation
Malteser Lörzweiler

Malteser bei Großbrand der Mainzer Rheingoldhalle im Einsatz

17.05.2019
Fotos: Malteser Mainz/ Kay Krumbein/ Peter Weßelowscky

Mainz. Am Donnerstagmorgen gegen 6.20 Uhr löste ein Brand in der Dachkonstruktion der Mainzer Rheingoldhalle einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Technischen Hilfswerk (THW) aus. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, wurden schnell weitere Kräfte zur Unterstützung alarmiert.

Der Einsatz gestaltete sich für die Feuerwehr dahingehend schwierig, da die Brandnester in der Dachkonstruktion nicht direkt erreicht werden konnten. Während des Einsatzes kam es zudem zu Straßensperrungen, weshalb sich der Verkehr zum Teil bis auf die angrenzenden Autobahnen zurückstaute. 

Die fünf Mainzer Hilfsorganisationen, bestehend aus ASB, DLRG, DRK, JUH und MHD übernahmen während des Einsatzes die Betreuung, Verpflegung und medizinische Absicherung der eingesetzten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und THW.

Die Malteser aus Mainz stellten dabei in der Nacht auf Freitag einen Rettungswagen zur Absicherung der eingesetzten Kräfte. Die Malteser aus Lörzweiler waren bereits ab 10 Uhr für die Verpflegung der zeitweise bis zu 150 Einsatzkräfte im Einsatz. 

Der Einsatz endete für unser ehrenamtlichen Kräfte aus Mainz und Lörzweiler gegen 1:15 Uhr am Freitagmorgen.

An dieser Stelle möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bei allen eingesetzten Behörden und Organisationen bedanken. 

Hintergrund:

Die Mainzer Rheingoldhalle wurde 1968 am Rheinufer in der Mainzer Innenstadt errichtet. Seit Oktober 2018 ist der Kongresssaal wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Bekannt ist die Halle, mit einem Fassungsvermögen von rund 3 000 Personen, unter anderem für Fastnachtssitzungen, Kongresse und Messen. Auch die Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz – wie es sing und lacht“ wurde bereits in der Rheingoldhalle produziert. Die Renovierungsarbeiten sollten im Herbst 2019 abgeschlossen werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE44 3706 0193 4001 1550 46  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX